15. April 2022

Surfen für den Erfolg als Frau

Was du vom Wellenreiten für eine erfüllende Karriere lernen kannst 


Meine TOP 10 Tipps für dich!

Meine Geschichte: 
Von der Pressesprecherin & Leistungssportlerin zur selbständigen Beraterin & Spaß-Sportlerin

Ich habe es gewagt: Mit 34 Jahren - nach 15 Jahren Leistungssport, einer steilen Konzern-Karriere und einer schweren Verletzung - habe ich 2020 nochmal etwas ganz Neues gewagt: Ich habe das Surfen begonnen. Anfangs hatte ich große Angst vor dem Meer, dem Riff und den Wellen, war ich über-vorsichtig wegen meiner Verletzung.

 

Nach und nach habe ich im Wasser wieder Vertrauen in meinen Körper und meine Kraft gewonnen. Habe ich erlebt, dass meine Wirksamkeit größer ist als meine Angst. Und so konnte ich erfahren, wie wundervoll es ist, sich von den Wellen tragen zu lassen, wie spaßig & leicht das Leben sein kann. Wie sich der Himmel auf Erden anfühlt.

 

Und so habe ich vom Surfen viel für mein Leben & Arbeiten gelernt. Habe ich sehr viel Weisheit im Wasser erfahren. Weisheit, die ich als Beraterin mit Frauen in Führung teile. Weisheit, die Frauen im Surf Camp mit mir erfahren dürfen.

„Dieses Gefühl, wenn du auf dem
Surfbrett stehst…
in völliger Verbundenheit mit dem Meer,
vollkommen im Hier & Jetzt,
stark und total leicht...

Dieses Gefühl, das ist LEBEN.
Frei. Lebendig. Erfüllend."


Hier habe ich meine TOP 10 Surf-Weisheiten für dich zusammengefasst: 

1. Stelle dich deinen Ängsten
So oft halten uns Ängste davor zurück, unseren Träumen nachzujagen, unser wahres Potential zu entfalten. Wenn du dich mit mir zum ersten Mal ins Wasser traust, dann erlebst du: Wenn du dich deinen Ängsten stellst, die richtigen Methoden kennst, in einem super Vibe unterwegs bist und eine gute Trainerin an deiner Seite hast – dann kannst du nicht nur deine Ängste überwinden, sondern sogar richtig Spaß haben und erfolgreich sein. Und das gilt für`s Wellenreiten ebenso wie für dein Berufsleben. 

2. Pleasure statt Performance Pressure 

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der das Arbeiten und sogar der Sport einem ständigen Wettbewerbsdruck unterliegen. Beim Surfen mit mir lernst & erfährst du, wie befreiend, leicht und wohltuend es sich anfühlt, den Spaß und das Vergnügen an erste Stelle zu setzen und nicht die Leistung. Und dass der Erfolg dann ganz von alleine kommt. 

3. Gefühle über Gedanken

Die meisten Menschen in Deutschland sind kopf-gesteuert. Hinzu kommen hohe gesellschaftliche Erwartungen an uns Frauen. Mit mir lernst du, dich von Gedankenmustern & Erwartungen zu befreien und deine eigenen Gefühle als Kompass für dein Leben und Arbeiten zu nutzen. Wie wichtig und gut das ist, erfährst du im Meer: Erst wenn es dir gelingt, verkrampfende Gedanken & Erwartungen loszulassen und deinen Gefühlen & Fähigkeiten zu vertrauen, kannst du dich von den Wellen und vom Leben tragen lassen.

4. Go with the Flow

„Wir können die Wellen des Lebens nicht stoppen, aber wir können lernen zu surfen.“ – Der Happiness-Druck unserer Gesellschaft ist hoch. Doch kein Mensch ist immer nur glücklich, kein Mensch surft die ganze Zeit und kein Mensch kann auf Dauer gegen die Wellen ankämpfen. In der Zusammenarbeit mit mir lernst du, dem Flow deines Lebens zu vertrauen. Du lernst Methoden, um

  • mit den Wellen (= Herausforderungen) des Lebens & Arbeitens als Frau erfolgreich umzugehen,
  • Akzeptanz & Ausdauer für die Ups & Downs des Surfens & Lebens zu entwickeln, 
  • dir einen ruhigen Meeresgrund zu gestalten (= innere Ruhe & Zufriedenheit zu spüren) und
  • immer wieder ne richtig geile Welle zu surfen (= dich erfolgreich & erfüllt zu fühlen). 

5. Kenne die Surf-Bedingungen

Bevor du ins Wasser gehst, ist es wichtig, dass du dich umfassend über den geeigneten Surfspot, die Wellen-Vorhersage, Strömungen und Surf-Regeln informierst.

Genauso wichtig ist es als Frau in der Business-Welt über die Bedingungen Bescheid zu wissen: In der Zusammenarbeit mit mir lernst du deshalb alles über die Strukturen & Mechanismen unserer aktuellen Arbeitswelt und über die Herausforderungen als Frau in einer Männerwelt. Du erarbeitest dir ein umfassendes Toolkit, um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, sodass deiner Traum-Karriere nichts mehr im Weg steht.

Ich habe es selbst erlebt: Beim Surfen kannst du unglaublich viel für eine erfolgreiche & erfüllende Karriere lernen.

6. Hab eine erfahrene & spaßige Coach an deine Seite

Wir haben Lehrende für Mathematik und Trainer*innen im Sport, die uns Kompetenzen für unser Berufsleben oder eine Sportart vermitteln. Doch wie wir unseren eigenen Weg finden können, das sollen wir von alleine wissen ;-). Daher empfehle ich jeder Person eine*n Surf Begleiter*in, die/der dich ganz individuell durch die Wellen deines Lebens begleitet und dich dabei unterstützt, dir deinen Traumjob und dein Traumleben zu gestalten. 

7. Sei im Hier & Jetzt

Viel Leid unseres Daseins entsteht durch unsere Gedanken, die oft um Vergangenes kreisen, Ängste vor möglichen Zukunfts-Szenarien schüren und uns ständig unter Druck setzen. Von mir lernst du konkrete Techniken, die dich dabei unterstützen, ab und an vollkommen im Hier & Jetzt zu sein, fürsorglich mit dir selbst zu sein und deinen eigenen Wert tief zu fühlen. Ob in einer geführten Meditation, beim Tanzen oder draußen in den Wellen des Meeres – was gibt es Schöneres als voll und ganz in den Moment einzutauchen und einfach dein großartiges Sein zu fühlen? 

8. Respektiere deine eigenen Grenzen

Das Hamsterrad des Effizienz-Alltags dreht sich bei vielen von uns immer schneller. Stets soll es noch höher und weiter auf der Karriereleiter gehen, soll das Leben noch besser werden. Doch du bist ein Mensch. Und wie alle Lebewesen durchläufst du Phasen (Tag/Nacht, Winter/Sommer, dein Zyklus), wie alle Lebewesen hast du begrenzte Energie-Ressourcen. Und das ist gut so! Dafür ein Bewusstsein zu entwickeln, deine Energiereserven zu respektieren, deinen Körper zu fühlen & rechtzeitig zum Ausruhen an den Strand zu gehen – das ist essentiell im Job ebenso wie beim Surfen. 

9. Erlebe deine eigene Kraft!

Von klein auf wird uns Frauen geraten vorsichtig zu sein, lieber doch den sichereren Weg zu nehmen, uns zurückzuhalten. So trauen wir uns unterbewusst oft viel weniger zu als wir tatächlich können. Ich ermutige dich dazu, deinen eigenen Gefühlen & Kräften zu vertrauen. Dabei unterstütze ich dich – mit konkretem Wissen, Tipps und als sichere Begleiterin an deiner Seite. So erlebst sowohl bei der Arbeit wie auch im Wasser: Wie kraftvoll du tatsächlich bist! Dass du selbst in den Wellen des Ozeans bestehen kannst. Dass du im Job viel mehr erreichen kannst als du vielleicht bislang geglaubt hast. Und mehr noch: Dass du riesen Spaß beim Arbeiten & Surfen haben kannst!

10. Folge deinen Träumen!

„Du surfst in die Richtung, in die du schaust.“ – Aber: In welche Richtung soll deine Karriere eigentlich gehen? Nach jahrelanger Erziehung & Ausbildung nach Erwartungen und Maßstäben anderer, musst du erst einmal herausfinden, was DU eigentlich möchtest: Wie genau möchtest du arbeiten? Wie möchtest du leben? Und nach was sehnt sich dein Innerstes? Ich kenne die Herausforderungen dieser Entdeckungsreise sehr gut und begleite dich mit meiner Feinfühligkeit, meiner bestärkenden Energie und konkreten Hilfestellungen auf deiner ganz eigenen Reise. So lernst du nach & nach deinem Innersten zu vertrauen und immer mehr in DEINE Richtung zu surfen. 

Are you ready to surf?!