Jetzt neu für alle Hörfans: Impulsvortrag auf Insight Timer
Erstmals habe ich einige der Kern-Erkenntnisse aus meinem Buch in einem Impulsvortrag aufgenommen. Darin erwarten dich erleichternde Erkenntnisse rund ums FÜHREN - FÜHLEN - FRAU SEIN in einer männlichen Arbeitswelt!

Mein Buch für dein leichteres Arbeitsleben als Frau!

Raus aus dem Hamsterrad und ab auf's Surfbrett!

Du fühlst dich oft gestresst und getrieben wie im Hamsterrad? 
Dann lies mein Buch - es wird dein Arbeitsleben als Frau verbessern und erleichtern!

Making Waves & Surfing Waves

Für eine lebenswertere Arbeitswelt

Mehr Frauen. Neue Männlichkeit. 
Gesündere Arbeitsformen.

Als Surf-Beraterin

  • begleite ich Frauen für mehr innere Ruhe und Leichtigkeit im Arbeitsleben und 
  • berate Unternehmen zu Gender Bias und NewWork. 

Was mich antreibt

 Fachkräftemangel, Gesundheitliche Belastungen, Umweltzerstörung und der technologische Wandel... Aktuell wird überall deutlich: Unser bestehendes Arbeitssystem ist an seinen Grenzen angelangt.
 
Doch wie können wir eine gerechtere und gesündere Arbeitswelt gestalten, die Frauen und Männern gut tut?
 
Und wie kann ich als Mensch in dieser Vielzahl an Herausforderungen einen für mich stimmigen Weg finden, auf dem ich selbstbestimmt, gesund und erfüllt durchs Arbeitsleben surfen kann? 
 
Mit Workshops, Keynotes, Events und Coachings begleite ich Menschen und Unternehmen dabei, die keine Lust mehr auf das aktuelle Arbeits-Hamsterrad haben und neue Wege des Arbeitens und Lebens gehen wollen.
 
Für mehr Frauen. Neue Männlichkeit. Gesündere Arbeitsformen.
Für eine lebenswertere Arbeitswelt - für uns alle. 

"You cannot stop the waves of business life,
but you can learn to surf."

In Beratungen unterstütze ich Frauen dabei, sich ein leichteres Arbeitsleben zu gestalten

Viele Frauen fühlen sich in der aktuellen Arbeitswelt wie im Hamsterrad, sie sind gefühlt im Dauerstress und erfüllen ständig Erwartungen. Gleichzeitig fehlt es ihnen an innerer Ruhe, Zufriedenheit und Leichtigkeit im Arbeitsalltag.

Hier setzen meine Business Coachings an: In 1:1 Beratungen begleite ich Frauen dabei, neue Wege im Umgang mit den Herausforderungen unserer aktuellen Arbeitswelt umzugehen - denn diese sind aufgrund von Gender Biases für Frauen und Männer unterschiedlich. 


Mit meinem umfassenden Wissen, meinen Erfahrungen und meinem außergewöhnlichen Einfühlungsvermögen unterstütze ich deshalb gezielt Frauen dabei, neue Wege des Arbeitens für sich zu entdecken und sich ein zufriedeneres und leichteres Arbeitsleben zu gestalten. 
 
Dazu biete ich aktuell folgende Formate an:

  • 1:1 Coachings
  • Business Meditationen auf Insight Timer
  • Surf Camp für Business Frauen in Nicaragua
  • 1:1 Surf & Grow Experiences


Für mehr innere Ruhe und Leichtigkeit.
Für mehr Frauen in Führung.

"Diversity is about creating an environment where a person can bring their whole self to work." 

Ich begleite Unternehmen dabei, die Wellen der Veränderung zu gestalten - für eine gerechtere und gesündere Arbeitswelt

Hohe Krankenstände, Fachkräftemangel und Klimazerstörung zeigen: Unser aktuelles Arbeitssystem braucht dringend ein Update! Meine Vision ist es, dass Menschen gesund und erfüllt arbeiten können. Dazu brauchen wir aus meiner Sicht mehr Frauen in Führung, eine neue Männlichkeit und gesündere Arbeitsformen.

Deshalb biete ich folgende Formate für Unternehmen und Organisationen an:

  • Gender Bias Workshop: Brich mit Geschlechter-Klischees und steh für echte Vielfalt ein!
  • Yin-Workshop: Loslassen und Fühlen als Gamechanger im stressigen Arbeitsalltag
  • SUP & Grow: Team-Event mit Spaß und Sinn


Für eine gerechtere und gesündere Arbeitswelt. 

Impulse für eine lebenswertere Arbeitswelt

Jetzt neu für alle Hörfans: Impulsvortrag auf Insight Timer
Erstmals habe ich einige der Kern-Erkenntnisse aus meinem Buch in einem Impulsvortrag aufgenommen. Darin erwarten dich erleichternde Erkenntnisse rund ums FÜHREN - FÜHLEN - FRAU SEIN in einer männlichen Arbeitswelt!

Was die Lage der Frau in Deutschland anbelangt, klafft ein riesiger Abgrund zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit."
Auch mir geht das mit meiner Arbeit so – oft höre ich: „Wir hier sind schon viel weiter“, „Bei uns ist das nicht so schlimm“ oder „Das stimmt nicht, ich erlebe das ganz anders“ – egal wieviele oder welche Daten und Fakten ich vorstelle. Lies deshalb hier meinen Kommentar zum so wichtigen Artikel von Mareike Nieberding in der Süddeutschen Zeitung. 

„In Deutschland aber herrscht (…) ein Old-Boys-Network, dessen Mitglieder trotz schlechter Performance oft viel zu lang im Amt bleiben, immer höhere Gehälter kassieren und sich die Posten zuschanzen,"
so Meike Schreiber in einem lesenswerten Essay in der SZ. Sie spricht damit ein riesen Problem an, über das wir in Deutschland dringend mehr sprechen müssen: Die Mittelmäßigkeit in vielen Chefetagen ist längst ein Risiko für den Standort Deutschland. 

Podcast: Sind Männer einfach die klügeren Köpfe? Oder warum sind so wenige Frauen in Führungspositionen?
Die Antwort auf diese (natürlich ironisch gemeinte) Frage und die aus meiner Perspektive tatsächlichen Gründe teile ich im Podcast von Johanna Heller zum Megatrend "Female Leadership". Zudem erfährst du, mit welchen besonderen Herausforderungen Frauen in Führungspositionen konfrontiert sind und warum wir dringend die Standards bei der Auswahl von Führungskräften erhöhen müssen.

Gender Bias am Arbeitsplatz: Lerne und lache mit uns!

Patrick und ich stellen erschreckende Situationen der Benachteiligung von Frauen am Arbeitsplatz aufgrund von stereotypen Rollenbildern (Gender Bias) szenisch nach. Zum Verständnis und zum Lernen für alle, denen eine gerechtere Arbeitswelt wichtig ist und die dafür auch aktiv einstehen wollen.

Warum es in meinen Gender Bias Workshops um Frauen UND Männer geht:
Geschlechter-Stereotype schaden nicht nur Frauen, sondern auch Männern am Arbeitsplatz. Deshalb ich bin überzeugt: Ein Wissen und Bewusstsein über die gegenseitigen Herausforderungen ist ein wesentlicher Schlüssel in eine gerechtere und gesündere Arbeitswelt - für ALLE Geschlechter. Warum genau - das liest du in diesem Artikel. 

In ein neues Arbeiten & Leben surfen!

Was wir vom Wellenreiten für mehr innere Ruhe & Leichtigkeit im Arbeitsalltag lernen können. Die TOP-10 meiner Surf-Philosophie.

Meditiere mit mir - für mehr innere Ruhe im Arbeitsalltag!
Meine Business-Meditationen unterstützen dich dabei, im anspruchsvollen Arbeitsalltag gut für dich selbst zu sorgen. Auf meinem Kanal in der kostenlosen Insight Timer App findest du verschiedene Meditationen u.a. für Entspannung, mehr Selbstsicherheit und Selbst-Mitgefühl. 

Dieser blöde Frauen-Spruch beim Arbeitsessen hat irgendwie ein komisches Gefühl in dir hinterlassen? 

Wenn du auch nie weißt, wie du reagieren sollst, dann schau dir dieses Video an. 

Mein Plädoyer für die 20h-Woche
In meinem ersten Gastartikel EVER :-) schreibe ich, warum wir dringend weniger arbeiten müssen und warum das aus meiner Sicht DER Ausweg aus den meisten aktuellen Krisen ist. 

Können wir den Hashtag #FemaleEmpowerment bitte endlich abschaffen? 

Warum wir aufhören sollten, Frauen zu vermitteln sie seien nicht stark genug und stattdessen dringend mal über #MaleEmpowerment oder #LeaderEmpowerment sprechen müssen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Meine Vision & mein Engagement für eine lebenswertere Arbeitswelt

Eine Kurzvorstellung in 60 Sekunden

Spart euch die Frauenförderung und nehmt endlich die Männer in die Verantwortung!

Warum einfältige Team-Events wie Fußballturniere toxische Männerbünde und Fackräftemangel fördern und Innovation & Vielfalt verhindern. 

Überhöhtes Selbstbewusstsein = Führungskompetenz? Fehlanzeige!
Ich bin überzeugt: Wir sollten dringend unsere Wahrnehmung von Führungskräften hinterfragen. Lies hier mein Plädoyer für höhere Standards bei der Auswahl von Führungspersonen. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Wie dir ein erfolgreiches und erfüllendes Leben & Arbeiten gelingt

Meine 4 Tipps für dich im 40 Sekunden-Video. 

Meine Karriere-Tipps für dich als Frau im Podcast!

„Damals beim Berufseinstieg dachte ich noch, es ginge um Kompetenz“, reflektiere ich als Gast in meinem ersten Podcast (ever!). Im Gespräch mit Sophia von meiner ehemaligen Uni in Lüneburg teile ich, worauf es aus meiner Sicht wirklich ankommt. 

Klopapier & Spiele statt echter Veränderung & Menschlichkeit
Warum es mir in der Corona-Debatte besonders wichtig ist, für meinen Kernwert der Vielfalt einzustehen.

Du willst doch keine Quotenfrau sein, oder?
Naja, ich würde auch viel lieber aufgrund meiner Kompetenz und meines Charakters befördert werden. Und deshalb war ich die meiste Zeit meines bisherigen Lebens auch gegen eine Quote. Doch Sichtweisen verändern sich, in diesem Fall notgedrungen.

NEU: Mein Newsletter für dich als Business-Frau!

Darin teile ich mit dir aktuelle Impulse und meine Perspektive auf aktuelle Entwicklungen rund um Frauen in Führung, Leadership & New Work.

Du bekommst Tipps & Hinweise zu empfehlenswerten Artikeln, Podcasts und Veranstaltungen. Zudem informiere ich dich über meine aktuellen Termine von On- und Offline-Events und Workshops.    

Über mich: Purpose Business meets the Free & Good Life

Mein beruflicher Weg:
Von der VW Pressesprecherin zur selbstständigen Surf-Beraterin

Als studierte Kulturwissenschaftlerin war ich insgesamt acht Jahre in verschiedenen Positionen der Volkswagen Kommunikation aktiv. Zuletzt als Pressesprecherin für Neue Mobilität in Wolfsburg und davor bei VW in Peking, bei Skoda in Prag sowie bei der Sitztochter Sitech. 


In diesen Jahren konnte ich erleben, welche Herausforderungen und welchen Spaß eine Karriere als Frau in der Wirtschaftswelt mit sich bringt. Und ich konnte herausfinden, was "gute Arbeit" für mich bedeutet:

  • Frei & selbstbestimmt Inhalte zu gestalten, die mich aus meinem Innersten heraus bewegen - und mit denen ich wirklich was in der Welt bewegen kann.
  • Menschen um mich herum zu haben, die mich ganz genau so annehmen, wertschätzen und unterstützen wie ich bin.
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem es völlig okay ist, wenn ich mal nicht funktioniere.
  • Ein Kultur, in der ich SEIN und WIRKEN kann. Eine Kultur, in der ich Mensch sein darf.


Diese Erfahrungen haben mich ermutigt, meinen ganz eigenen Weg zu gehen: Ende 2018 habe ich mich für eine berufliche Weichenstellung entschieden, die mich meine Überzeugungen kreativer umsetzen lässt: Als Surf-Beraterin setze ich mich für mehr Frauen in Führung und neue Arbeitsformen ein.

Über Mich:
Arbeit & Spaß. Erfolg & Erfüllung. Gedanken & Gefühle. Sport & Meditation.

Eben noch über Gott, die Wirtschaft und die Welt diskutiert, liefern wir uns fünf Minuten später eine ordentliche Wasserschlacht. That`s me!

 

Mein Leben leben, meine Herzensthemen beruflich verfolgen und meine persönlichen Talente für die Gestaltung unserer Zukunft einbringen. Das lebe & liebe ich. Das erfüllt mich.

Dabei ist mir ein achtsames & bewusstes Leben wichtig - für mich selbst, meine Mitmenschen und unsere Erde. 

 

Meine Zeit verbringe ich am liebsten draußen - ob auf Teneriffa oder in Esslingen, am/im Wasser, im Zelt, in den Bergen, in der Meditation oder im Garten. Die Ruhe und Verbindung zur Natur erden mich wunderbar und bringen mir Leichtigkeit & Freiheit. 

 

Denn auch mich begleiten die Wellen des Lebens – manche gelingt es mir zu surfen und manche reißen mich einfach mit sich (aka "Waschmaschine" :-)). Dabei empfinde ich es als unvergleichlich faszinierend die verschiedenen Wellen des Lebens zu spüren – mit einem hohen Bewusstsein, den richtigen Methoden, professioneller Begleitung und in dem Vertrauen darauf, dass sie mich immer wieder an wunderschöne Strände tragen.

Aktuelles über mich & mein Engagement

Raus aus dem Hamsterrad und ab auf's Surfbrett!

Im Zuge meiner Ladies Night mit Lesung in meiner Heimatregion Ravensburg hat die Schwäbische Zeitung über mich berichtet - über meine Karriere bei Volkswagen, den Grund meines Ausstiegs und wie ich heute mein Leben und Arbeiten zwischen Esslingen und Teneriffa gestalte.  

"Beim Surfen gebe es viele Parallelen mit dem Berufsalltag. Es gehe nicht nur ums Funktionieren, sondern ums Leben."

Drei Fragen an Christine Sing zum Thema Unconscious Gender Bias

Im Nachgang zum Mittagsimpuls „Stereotype Denkmuster – unser täglich Brot... Unconscious Gender Bias aufdecken & überwinden“
hat mir die Stuttgarter Kontaktstelle Frau und Beruf drei Fragen zum Einstieg in das Thema gestellt.

Esslinger Zeitung: Home Office im Ausland

„In Coronazeiten haben sich viele an ein anderes, gesünderes Arbeitsleben gewöhnt. Sie wollen nicht mehr zurück“, sagt Sing der Esslinger Zeitung. Sie wirbt für mehr Eigenverantwortung für Arbeitnehmer*innen und Vertrauen seitens der Arbeitgebenden. Das fördere Freude am Beruf und damit Eigeninitiative, Kreativität und Produktivität.

"Frauen sind aggressiv & Männer durchsetzungsstark"

Im Rahmen der Ba-Wü  Frauen Wirtschaftstage 2021 habe ich über unbewusste Geschlechter-Vorurteile gegenüber Frauen gesprochen. In einer interaktiven Keynote bekamen die Teilnehmerinnen wichtiges Wissen vermittelt & erarbeiteten konkrete Handlungsmöglichkeiten. 

"Wir sind zur Zurückhaltung erzogen - leider"

Mit der Braunschweiger Zeitung habe ich über meinen Ausstieg bei Volkswagen gesprochen & warum ich mich heute für mehr Frauen in Führung und neue Arbeitsformen einsetze. 

"Diversität muss Chefsache sein und nicht eine Angelegenheit der betroffenen Minderheit."

Neue Arbeitswelt: "Mensch sollte Mensch sein dürfen"

Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung hat mich, meinen Ausstieg bei VW und den Antrieb für mein heutiges Wirken wundervoll porträtiert. 

"Leben wir, um zu arbeiten? Oder arbeiten wir, um zu leben?"

VW: Ex-Sprecherin teilt gegen Konzernspitze aus – „ging wieder um Macht und Egos“

News38 berichtet über meine Gründe für den Weggang von VW. Dabei spielte die Führungskultur eine entscheidende Rolle, denn die hat sich mit dem neuen CEO massiv verändert. 

Raus aus dem Hamsterrad des Alltags

Bei einer Lesung für Frauen habe ich im Wolfsburger Kulturzentrum Hallenbad über die Erfahrungen des Ausstiegs aus meinem äußeren und inneren Hamsterrad berichte. Fast 40 Frauen konnte ich mit meiner Geschichte inspirieren. 
Foto: Helge Landmann / regios24

Die Pandemie als Chance für Unternehmen

„Die Pandemie ist eine große Chance, flexiblere Arbeitsmodelle einzuführen“, sagte ich in einem Interview mit der Esslinger Zeitung. 
Homeoffice sei zwar weder pauschal gut noch schlecht zu bewerten, aber „jede Person ist anders und genauso individuell sollten auch die Arbeitszeiten geregelt sein.“ . 

Glücklich sein macht erfolgreich, nicht umgekehrt

In einem Gruppen-Coaching habe ich 16 Kommunikations-Studentinnen dabei begleitet, ihre eigene Karriere-Roadmap zu gestalten, Erfolg für sich zu definieren und sich ihrer Stärken bewusst zu werden. Wie die Studentinnen das erlebt haben, könnt ihr hier nachlesen.


Esslingerin Christine Sing will Frauen in Führungspositionen stärken

"Es sollte selbstverständlich sein, dass Frauen führen und Männer Gefühle haben dürfen." Das ist meine Vision einer besseren Welt. 

Simone Lohner von der Esslinger Zeitung hat dazu ein Porträt über mich und mein Engagement geschrieben. 


Wenn du dich von mir angesprochen fühlst und dein Arbeitsleben und/oder dein Unternehmen lebenswerter gestalten möchtest,

dann freue ich mich auf unser Kennenlernen!

Kontaktiere mich entweder über dieses Kontaktformular oder über einen der untenstehenden Kanäle. 

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Worte der Achtsamkeit

Bitte sei dir bewusst, dass es sich bei meinen Angeboten um die Weitergabe von fundierter Expertise handelt und ich nicht für die als „Austausch“ gekennzeichnete Gender-Bias-Ausnutzungs-Falle zur Verfügung stehe.
 
Prüfe daher bitte vor deiner Anfrage, ob du dir bewusst darüber bist, dass du eine wert-volle Leistung von mir empfängst und du bereit dafür bist, das mit einem entsprechenden Gegenwert auszugleichen.